Depressive Verstimmung – Traurigkeit – aufhellende Übung

In diesen schwierigen Zeiten wird wahrscheinlich jeder Mensch mehr oder weniger stark mit negativen Gefühlen konfrontiert sein. Oft ist es gar nicht leicht sich aus so einem „Loch“ wieder herauszuholen.

Vor ein paar Tagen ist mir ein Skriptum von meiner kinesiologischen Ausbildung in die Hände gefallen und ich habe darin eine herrliche, Stimmung aufhellende Übung wieder entdeckt. Es ist eine Übung für den Herzmeridian und es wird viel gelacht.

Wie auf dem Bild zu sehen ist, wird die Übung im Sitzen ausgeführt. Die Füsse berühren sich nicht und der Rücken ist gerade. Nun beginnen wir zu lachen, laut und herzlich. Gleichzeitig schaufeln wir die dadurch entstehende positive Energie mit denArmen in einer runden schaufelartigen Bewegung zu unserer Herzmitte hin. 

Auch wenn das Lachen am Beginn vielleicht etwas verkrampft ist, nach wenigen Sekunden schon wird es frei und herzlich.

Man führt die Übung ein bis zwei Minuten durch und fühlt sich danach wie neu geboren. Jede depressive Stimmung und Traurigkeit ist verflogen. Regelmäßig geübt, wird sie wahre Wunder wirken.

Man kann die Übung natürlich auch auf einem Sessel ausführen. Wichtig ist der gerade freie Rücken und das laute Lachen.

Ich wünsche viel Spaß und gute Laune.

Ähnliche Beiträge:

Kommentar verfassen