Vergrösserte Prostata durch einfache Übung verkleinern

prostataVor ca. 5 Jahren hatte ich einen Bandscheibenvorfall im Lendenwirbelbereich und die dadurch ausgelöste Blockade konnte durch Infusionen wieder aufgelöst werden. Um die Durchblutung in diesem Bereich zu fördern, empfahl mir mein Physiotherapeut den Beckenbodenmuskel für mehrere Sekunden anzuspannen und dann wieder zu lockern. Seit dieser Zeit mache ich diese Übung für ca. 10 Minuten fast täglich.

Was bewirkte diese Übung?

Neben der positiven Wirkung für meinen Rücken trat noch eine erstaunliche Veränderung meiner Prostata ein. Seit ca. 15 Jahren gehe ich regelmässig zur Vorsorgeuntersuchung zum Urologen. Der PSA Wert war immer knapp unter oder knapp über 1. Die Prostata wurde regelmässig als “ dem Alter entsprechend “ eingestuft. Seit ein paar Jahren – zuletzt vor einem Monat – sagt mein Urologe regelmässig, dass meine Prostata kleiner sei als sie meinem Alter entspräche und ist überaus zufrieden. Auch meinem Physiotherapeuten erzählte ich dies. Er war ganz begeistert, da er im Rahmen seiner osteopathischen Ausbildung von der prostataverkleinernden Wirkung dieser Übung unterrichtet wurde, er aber noch nie eine diesbezügliche Rückmeldung von seinen Patienten erhalten hatte. Weiterlesen

Franz Xaver Jans – Scheidegger

Franz XaverDipl. theol. Dipl. Psychoanalytiker C.G. Jung – Institut Zürich, langjähriger spiritueller Leiter des VIA CORDIS – Hauses St. Dorothea, Psychotherapeut in eigener Praxis, Meditations- und Kontemplationsschulung seit 40 Jahren, Dozent. Lehranalytiker und Supervisor am ISAPZ (Internationales Seminar für analytische Psychologie) Zürich, Kontemplationskurse und Seminare im gesamten deutschsprachigen Raum.

Meine erste Begegnung mit diesem spirituellen Lehrer fand 1997 statt. Es war bei der letzten Vertiefungswoche im Rahmen einer zweijährigen Ausbildung zum Meditationsanleiter mit dem Schwerpunkt „Herzensgebet“. Wir waren etwa 25 TeilnehmerInnen, zum Grossteil TheologiestudentInnen. Die Woche fand im Bildungshaus Maria Kirchental statt und wurde von Franz Xaver geleitet. Am ersten Abend sassen wir alle im Kreis und nachdem wir uns vorgestellt hatten, konnten wir Fragen stellen. Weiterlesen

Stärkende und heilende Partnermeditation

handauflegenWenige Situationen sind so belastend wie das körperliche oder seelische Leid eines lieben Menschen. Sei es ein Kind, der/die PartnerIn, ein/e Freund/in, die Eltern, das Leid des Anderen macht uns hilflos. Besonders dann, wenn es sich um eine schwere gesundheitliche Störung handelt (z.B. Krebs), wo man eigentlich nur ermuntern und die Hoffnung auf Heilung stärken kann.

Die im folgenden dargestellte Partnermeditation gibt uns eine Möglichkeit an die Hand, aktiv und heilend in das leidvolle  Geschehen einzugreifen. Angeregt wurde ich zu dieser von mir entwickelten Technik durch das Buch „Die Maly-Meditation: Wie Zuwendung heilen kannWeiterlesen

Dinkelfladen – ein gesundes Brot

fladenRezept für Dinkelfladen

40 dag feingemahlenes Dinkelvollkornmehl, 3 – 4 Esslöffel gemahlene Leinsamen, 2EL Kümmel, 4 EL Olivenöl und 1 1/2 TL Salz werden mit ca. 300 ml Wasser gut verrrührt. Diesen Teig lässt man mindestens eine halbe Stunde rasten. Anschliessend werden mit feuchten Händen ca. handtellergrosse Fladen möglichst dünn geformt und auf zwei Backbleche (gefettet oder Backpapier) verteilt. An Stelle von Wasser kann man die Hände auch mit Olivenöl einschmieren. Die Backzeit beträgt ca. 25 Min. bei 225 Grad. Ein Vorheizen des Backrohres ist nicht erforderlich. Je dünner die Fladen gemacht werden desto knuspriger werden sie. Nach dem Auskühlen werden die Fladen am besten in einem Stoff- oder Papiersack aufbewahrt, dann bleiben sie länger knusprig.

Siehe auch Glutenunverträglichkeit und Dinkel

Vitamin D – Mangel hat grosse gesundheitliche Nachteile

VitaminDEiner meiner Schwiegersöhne ist Arzt. Er erzählte, dass er in letzter Zeit öfter den Vitamin D Status von Patienten erhoben hat und fast bei allen ein wesentlicher Mangel an diesem lebensnotwendigen Vitamin besteht. Sofort erinnerte ich mich an einen Vortrag des deutschen Arztes Dr. Jörg Spitz, der bei ca. 80% der westlichen  Bevölkerung einen Vitamin D Mangel ortet. Obwohl Vitamin D vom Körper unter Einwirkung von Sonnenlicht  selbst produziert werden kann, sind diese Feststellungen doch sehr erstaunlich. Weiterlesen

Mungobohnensprossen – der Garten auf der Fensterbank

Mungobohnen SprossenEine grossartige Gelegenheit seinen Speisezettel mit einer nährstoffreichen und wohlschmeckenden Nahrung aufzubessern sind selbst gezogene Mungobohnensprossen (auch Mung Bohnen genannt).

Wie werden die Sprossen gemacht?

Mungobohnen haben eine sehr lange Haltbarkeit und eignen sich gut zur Bevorratung. Die Bohnen lassen sich einfach und günstig (1kg/6€) im Internet bestellen (z.b. Bio Rapunzel Mungbohnen) oder in einem Drogeriemarkt bzw. Reformhaus kaufen. Zur Herstellung genügt ein einfaches Schraubglas in dessen Deckel man ein paar Löcher bohrt oder das man mit Gaze oder einem anderen luftdurchlässigen Abschluss versieht. Ich verwende ein rundes Blechsieb, das üblicherweise in der Küchenabwasch verwendet wird. Weiterlesen

Hühnersuppe – wärmend im Winter

hühnersuppeDie meisten Menschen wissen, dass Hühnersuppe bei Erkältungen und Grippe wahre Wunder wirkt. Davon ausgehend habe ich ein besonderes Rezept für eine sehr wärmende und alternativ schmeckende Suppe entwickelt, die eine ungleich höhere Wirkung als die herkömmliche Hühnersuppe hat. Weiterlesen

Karree Steaks mit Curry

karee-steakIn diversen Diskontmärkten gibt es sehr preisgünstige Steaks (Schwein) zu kaufen. Bei der Zubereitung hat mich aber immer wieder geärgert, dass sie oft nicht so richtig zart und weich waren. Nun habe ich eine Methode gefunden, dass sie minutenschnell fertig sind und durch die spezielle Würzung köstlich schmecken. Weiterlesen

Krämpfe in den Beinen

beinkramfWer kennt es nicht, wenn insbesondere nach körperlicher Anstrengung , meist in der Nacht, ein schmerzhafter Krampf sich in den Beinen bemerkbar macht. Besonders im Oberschenkel sind diese Krämpfe sehr unangenehm und auch nicht so leicht zu beseitigen. Ich habe nunmehr bei mir herausgefunden, warum ich Krämpfe bekomme und wie ich sie vermeiden oder behandeln kann. Diese Erfahrung gebe ich mit diesem Beitrag weiter. Weiterlesen