Weitere Aussagen zur Jodkrise

In seinem Buch „Verborgene Therapien, was dir der Arzt nicht sagt“ Teil 1 hat sich der polnische Medizinjournalist Jerzy Zieba neben anderen Themen ausführlich mit den Folgen des Jodmangels beschäftigt.

Im Folgenden die wichtigsten Ausführungen aus seinem Beitrag

Bevor sie den folgenden Beitrag lesen empfehle ich die grundlegenden Ausführungen des folgenden blogs zu lesen: Jod heilt Brustkrebs und Schilddrüsenkrankheiten

Jod hat eine grosse Bedeutung für die Entwicklung des Fötus. Bei Jodmangel während der Schwangerschaft kann es zu einer angeborenen Schilddrüsenunterfunktion bis zum Auftreten von Kretinismus kommen. Wird während der Schwangerschaft Jod genommen kann der IQ um bis zu 30% höher sein.

Anorganisches Jod ist seit über 100 Jahren ein Allheilmittel: Lähmung, Aneurysma, Quecksilber – Bleivergiftung, Asthma, Schilddrüsenkrankheiten, Syphilis, Gicht usw. wurden mit Jod geheilt.

Literatur darüber ist aus den Archiven der amerikanischen Bibliotheken verschwunden. Weiterlesen