Kurkuma und Leinöl – ein starkes Geschwisterpaar zur Vorbeugung und Heilung vieler Krankheiten

kurkuma leinöl breiAngeregt durch eine Fernsehsendung in der ein frisch verliebter Mann an seiner offensichtlich sehr bewusst lebenden Geliebten (eine sehr hübsche und sympathische junge Frau) auszusetzen hatte, dass er jetzt jeden Tag Kurkuma und Leinöl zu sich nehmen müsse, habe ich über beide Nahrungsmittel weiter recherchiert. Vor allem experimentierte ich auch, wie man beide zusammen zu einer wohlschmeckenden Speise zubereiten könnte.

Welche heilenden und vorbeugenden Effekte hat Leinöl im Körper?

In meinem Beitrag Wundermittel Leinöl habe ich bereits ausführlich über die positiven Auswirkungen von Leinöl bei Depressionen, Herz- Kreislauferkrankungen und Vorbeugung und Heilung von Krebs geschrieben. Auch im Beitrag Fitness für das Gehirn habe ich bereits auf Leinöl hingewiesen. Um Wiederholungen zu vermeiden verweise ich auf diese Beiträge. Weiterlesen

Dinkelfladen – ein gesundes Brot

fladenRezept für Dinkelfladen

40 dag feingemahlenes Dinkelvollkornmehl, 3 – 4 Esslöffel gemahlene Leinsamen, 2EL Kümmel, 4 EL Olivenöl und 1 1/2 TL Salz werden mit ca. 300 ml Wasser gut verrrührt. Diesen Teig lässt man mindestens eine halbe Stunde rasten. Anschliessend werden mit feuchten Händen ca. handtellergrosse Fladen möglichst dünn geformt und auf zwei Backbleche (gefettet oder Backpapier) verteilt. An Stelle von Wasser kann man die Hände auch mit Olivenöl einschmieren. Die Backzeit beträgt ca. 25 Min. bei 225 Grad. Ein Vorheizen des Backrohres ist nicht erforderlich. Je dünner die Fladen gemacht werden desto knuspriger werden sie. Nach dem Auskühlen werden die Fladen am besten in einem Stoff- oder Papiersack aufbewahrt, dann bleiben sie länger knusprig.

Siehe auch Glutenunverträglichkeit und Dinkel

Hühnersuppe – wärmend im Winter

hühnersuppeDie meisten Menschen wissen, dass Hühnersuppe bei Erkältungen und Grippe wahre Wunder wirkt. Davon ausgehend habe ich ein besonderes Rezept für eine sehr wärmende und alternativ schmeckende Suppe entwickelt, die eine ungleich höhere Wirkung als die herkömmliche Hühnersuppe hat. Weiterlesen

Glutenunverträglichkeit und Dinkel

DinkelIn meinem Blogbeitrag „Weizen – Ursache vieler Krankheiten habe ich aufgezeigt, dass 30% bis 40 % der westlichen Bevölkerung glutensensitiv sind und welch negative Auswirkungen dieser Umstand auf die Gesundheit hat. Mittels kinesiologischer Austestung  habe ich bei mir selbst eine 50% ige Unverträglichkeit von Weizengluten festgestellt.

Nicht alle Gluten sind unverträglich!

Sehr erstaunt war ich, als ich vor einigen Wochen ein biologisches Dinkelvollkornmehl auf seine Verträglichkeit kinesiologisch austestete und zu meiner Überraschung eine 100%ige Verträglichkeit bei mir festgestellt wurde. Darüber war ich natürlich sehr froh, da mir der Verzicht auf Brot nicht wirklich leicht gefallen ist. Meine Frau bäckt nunmehr herrliche Dinkelfladen und dieses Rezept möchte ich gerne weitergeben. Weiterlesen

Übersäuerung – Mitursache vieler Krankheiten

basenpulverTrotz vollwertiger Ernährung, genügend Vitaminen und Eiweiss kann es zu Gesundheitsbeeinträchtigungen und Krankheiten kommen, die einem nicht erklärlich sind. Ursache könnte eine Übersäuerung des Körpers durch eine falsch zusammengestellte Ernährung sein.

Was versteht man unter Übersäuerung?

Die Wasserstoffionenaktivität von wässrigen Lösungen wird mit dem pH Wert gemessen. In einer Skala von 0 bis 14 ist 7 neutral, alles darunter ist sauer und alles darüber ist basisch. Gemessen wird dieser Wert mit einem Indikatorpapier, das man in jeder Aphoteke  erhält.

Der menschliche Körper besteht zu ca. 70% aus wässrigen Flüssigkeiten und ist ein basisches Wesen, denn der biologische Idealzustand des Gewebes liegt bei 7,4 bis 7,5. Insbesondere das Blut hat einen Wert von 7,35 bis 7,45, der um zu überleben unbedingt aufrecht erhalten werden muss. Verschiedene Puffersystheme im Körper halten den Blutwert unter allen Umständen auf dem oben angeführten Wert. Beim Gewebe wird dieser Idealzustand durch zu säurehaltige Ernährung, durch zu wenig Bewegung oder durch Stress  bis zu Werten um 5 unterschritten und man spricht dann von einer Übersäuerung des Körpers. Weiterlesen

Wundermittel Leinöl und Leinsamen

omegaLeinöl gegen Depressionen und andere psychische Störungen

Die im Leinöl sehr reichlch vorkommenden Omega 3 Fettsäuren haben eine hervorragende Wirkung gegen psychische Störungen. Der amerikanische Arzt Donald O. Rudin konnte mit täglichen zwei bis sechs Esslöffeln Leinöl Linderungen bei Schizophrenie, manischer Depression und Platzangst feststellen. Inzwischen gibt es zahlreiche Studien, dass Weiterlesen