Kinesiologische Austestung von Nahrungsergänzungsmitteln

So wie man die Verträglichkeit von Nahrungsmitteln mittels kinesiologischem Muskeltest austesten kann, ist es natürlich auch möglich alle Nahrungsergänzungsmittel auszutesten.

Wie funktioniert der kinesiologische Muskeltest

Zum Testen werden zwei Personen benötigt. Der Tester und die Testperson. Tester und Testperson stehen sich  gegenüber. Der Tester legt seine linke Hand leicht auf die rechte Schulter der Testperson. Die Testperson streckt den linken Arm seitlich waagrecht aus. Der Tester zeigt der Testperson in welche Richtung er den ausgestreckten Arm bewegen wird (Richting Hüfte), dann sagt er „halten“ und versucht den ausgestreckten Arm knapp hinter dem Knöchelgelenk Richtung Hüfte zu bewegen. Der Druck sollte nicht allzu stark sein (keine Kraftübung), der Tester sollte nur erspüren, ob der Muskel (Deltamuskel) einrastet und  der Arm in dieser Haltung gehalten werden kann. Die Testperson sollte gleichmässig weiteratmen. Kann die Testperson den Druck nicht halten, ist sie zur Zeit nicht testbar (oft genügt ein Glas Wasser um stark zu testen). Sodann fordert der Tester die Testperson auf „ja“ zu sagen und testet wiederum. Der Deltamuskel  sollte stark reagieren, der Arm also in der waagrechten Stellung gehalten werden können. Nach der Aufforderung zum „nein“ sollte der Muskel schwach reagieren. Sind sie bereit getestet zu werden, ist die abschliessende Frage. Der Muskel sollte stark reagieren. Nunmehr kann  getestet werden. Weiterlesen

Die Vitamin – Wahrheit

Ein provokanter Titel, nachdem das Wochenmagazin „Der Spiegel“ seine Titelgeschichte in der Ausgabe 3/12  Die Vitamin – Lüge überschreibt. Ich bin fest davon überzeugt, dass es jede Menge Studien und Erfahrungen gibt, die jederzeit  die hohe Wirksamkeit von Vitamin- und Nahrungsergänzungspräparaten bestätigen und eine Titelgeschichte „Die Vitamin – Wahrheit“ genauso argumentieren liessen. Beispielsweise greife ich nur zwei Autoren und Wissenschaftler heraus, die sich intensiv mit dieser Thematik befasst haben. Weiterlesen

Ernährung – Fleisch oder Körner

Welche Art der Ernährung hält den Menschen gesund?

Der amerikanische Zahnarzt  Dr. Weston A. Price wollte schon im vorigen Jahrhundert, frustriert von den vielen Zahnschäden seiner Patienten, dem Geheimnis gesunder Ernährung auf die Spur kommen. Sein Denkansatz war : Wenn ich Menschen finde, die vollkommen gesund sind und mir ihre Ernährung ansehe, dann weiss ich, welche Nahrung gesund erhält und gesund macht. Zu diesem Zweck bereiste er fast die ganze Welt und tatsächlich fand er Volksgruppen, die keine Karies kannten, keine deformierten und engen Zahnbögen aufwiesen und die kaum unter den uns bekannten Zivilisationskrankheiten (Krebs, Arteriosklerose, Herzinfarkt, Schlaganfall) litten. Weiterlesen

Krebs – Vorsorge und Heilung

krebsEinige Personen aus meinem Bekanntenkreis haben Krebs. Vor allem Ihnen zuliebe möchte ich dieses Thema als Erstes aufgreifen. Alle diesbezüglichen Aussagen habe ich dem BuchEine Welt ohne Krebs“ von Edward Griffin entnommen.  Weiterlesen