Vitamin D3 hochdosiert – heilt oder verhindert fast jede Krankheit

vitamin dVor ein paar Monaten habe ich bereits einen Beitrag über die Wichtigkeit von Vitamin D3 erstellt (Vitamin D – Mangel hat grosse gesundheitliche Nachteile). Nach der Lektüre des folgenden Buches: „Hochdosiert: Die wundersamen Auswirkungen extrem hoher Dosen von Vitamin D3“ von Jeff T. Bowles möchte ich meinen ersten Beitrag über Vitamin D3, insbesondere was die tägliche Dosierung betrifft, ergänzen.

Welche Dosierung empfiehlt Jeff Bowles?

Bowles hat ein 1 Jahr dauerndes Experiment mit bis zu 100.000 IE pro Tag gemacht. Wenn man bedenkt, dass die Schulmedizin den täglichen Vitamin D Bedarf mit  400 IE festlegt, ist diese hohe Dosierung geradezu unglaublich. Mit dieser hohen Dosierung hat Bowles all seine körperlichen Beschwerden – Hüftbeschwerden, Knochenvorsprung am Ellbogen, Nagelpilz, Überbein am Handgelenk, Zyste im Gesicht – geheilt und überdies ohne jede Diätr sein Übergewicht abgebaut.

Warum sind hohe Vitamin D Dosen so wirkungsvoll?

Bei den meisten Menschen in der westlichen Welt liegt der Vitamin D Spiegel im Blut weit unter der von der Schulmedizin empfohlenen Menge von 35 – 40 ng/ml. Nachdem Bowles  alles, was er an Studien und sonstigen Beiträgen in wissenschaftlichen Publikationen  gefunden hat, recherschierte, kommt er zu folgender Theorie:

Durch unsere niedrigen Vitamin D Spiegel befinden wir uns fast alle im von ihm so bezeichneten „Winterschlafmodus“ mit allen daraus resultierenden gesundheitlichen Nachteilen. Befindet sich der Körper in diesem Modus, werden alle auftretenden körperlichen Gebrechen nur notdürftigst repariert, da der Körper möglichst wenig Energie verbrauchen will, um die Winterruhe gut überstehen zu können.

Werden dem Körper aber hohe Dosen Vitamin D zugeführt und dadurch der Vitamin D Spiegel im Blut angehoben – Bowles empfielt 90 – 100 ng/ml – erwacht er aus dem Winterschlafmodus und beginnt von selbst all seine Gebrechen vollständig auszuheilen.

Welche Krankheiten werden geheilt oder verhindert?

Nach dem Studium von  52.000 Beiträgen über Vitamin D in wissenschaftlichen Zeitschriften fand Bowles heraus, dass Vitamin D fast bei allen Krankheiten heilend oder vorbeugend wirkt.

Beispielsweise Aufzählung: Viele Krebsarten, Krankheiten des Bewegungsapparates, Multiple Sklerose. Diabetes, Adipositas, Depressionen, Asthma, Herzerkrankungen, Akne, Lungenkrankheiten, Schwangerschaftskomplikationen, Schlaganfälle, Osteoporose, Augenkrankheiten, Knochensporne usw.

Wie wird hochdosiertes Vitamin D angewendet?

Bevor man mit einer derartigen Therapie beginnt, sollte man das Buch von Bowles lesen und einen Arzt finden, der einen auf diesem Weg begleitet. Gott sei Dank gibt es immer mehr aufgeschlossene Ärzte und Ärztinnen, die ebenfalls mit grossem Interesse das Buch von Bowles lesen werden.

Als erstes sollte der gegenwertige Vitamin D Status erhoben werden und anschliessend hochdosiertes Vitamin D3 ( Z.Bsp.: täglich 20.000 IE )  solange eingenommen werden bis der Zielwert – 90 ng/ml – erreicht ist. Abschliessend ist noch die Erhaltungsdosis, Z. Bsp. 20.000 IE wöchentlich, zu ermitteln.

Was ist noch zu beachten?

Sehr wichtig ist auch, dass hochdosiertes Vitamin D3 nur zusammen mit Vitamin K2 eingenommen werden sollte. Dieses Vitamin bewirkt, dass Kalzium nicht in den Blutgefässen abgelagert wird,  sondern zur Reparatur des Knochenapparates verwendet wird. Bei der Gesundung des Bewegungsapparates kann es kurzfristig auch zu vermehrten Schmerzen kommen, die aber den beginnenden Heilungsprozess anzeigen. Auch die Einnahme von 500 bis 1000mg Magnesium ist sehr förderlich.

Wo kann man hochdosiertes Vitamin D3 erwerben?

Bei folgender Internetadresse habe ich hochdosiertes Vitamin D3  gefunden: Vitamin D 3

( Auch das Vitamin K2 ist gut dosiert verfügbar, Die Kombination D3/K2 ist derzeit leider nicht verfügbar.)

Ähnliche Beiträge:

8 Gedanken zu „Vitamin D3 hochdosiert – heilt oder verhindert fast jede Krankheit

  1. Pingback: Vitamin D - Mangel hat grosse gesundheitliche Nachteile | howos blog

  2. Hallo lieber Autor. Auch ich habe das Buch gelesen und habe mit der Vitamin D3 Therapie begonnen. Haben Sie Erfahrungsberichte über die Therapie und die gleichzeitige Einnahme von Trombo Ass? Ich hatte vor 1,5 Jahren einen Herzinfarkt und sollte das Medikament täglich nehmen. Seit meier Therapie jedoch habe ich Bedenken, dieses Medikament zu nehmen. Bitte um Nachricht!
    Alles Liebe und vielen Dank!
    Ursula

    • Hallo Ursula, wie ich in meinem blog schreibe, darf das hochdosierte D3 nur unter ärztlicher Begleitung eingenommen werden. Der Arzt alleine kann entscheiden, ob Thrombo Ass weiter eingenommen werden muss. Ich habe keine diesbezüglichen Erfahrungen.Auch ich nehme das hochdosierte Vit D unter Begleitung meines Hausarztes ein. Alles Gute und viel Gesundheit wünscht dir Wolfgang

  3. Das Buch werde ich mir nun als nächstes besorgen! Leider meint mein Hausarzt, dass ich trotz Mangels nichts einnehmen brauche. Mir ging es aber monatelang sehr schlecht, von Abgeschlagenheit bis zur starken Depression und ich habe über Vitamine gelesen und mir einfach Vitamin D3 Tropfen von vitaminexpress gekauft. Siehe da, ich habe zunächst 20 Tropfen die Woche eingenommen und seit kurzem 30, da ich von einem bekannten Lungenarzt diese Empfehlung bekommen habe und nun sind die Depressionen weg!! Wäre ich nach dem Hausarzt gegangen, würde ich wohl mehr und mehr in Depressionen versinken… Mich interessiert nun die oben beschriebene Hochdosierung! Danke für den Beitrag.

    Gruß
    Mila

  4. Pingback: Bioidentes Progesteron - ein Segen für die Wechseljahre von Frau und Mann | howos blog

Kommentar verfassen